AngelEye
Das System

Logo-AngelEye_c
Wellness und Fitness liegen weltweit im Trend und so steigt auch das Interesse an Wasserparks, Thermen, Spaßbädern sowie öffentlichen und privaten Schwimmbädern. Die Besucherzahlen steigen und die Betreiber wollen Dienstleistungen auf höchstem Niveau anbieten. Ein essentiell wichtiger Bereich ist die Sicherheit der Gäste. Es ist unabdingbar für die Badegäste und Besucher sowie für den Betreiber, dass die Anlage sich auf dem höchsten Sicherheitsniveau befindet, um allen einen sorgenfreien und sicheren Aufenthalt zu ermöglichen.
Das nach wie vor größte Risiko in Schwimmbädern ist das Ertrinken, das auch in unserer modernen Zeit noch viel zu häufig vorkommt. Um dieses Risiko zu minimieren, sieht das Gesetz eine Aufsicht durch geschultes Personal vor, welches die Aufsicht über die Vorgänge in den Schwimmbecken übernimmt. Aber gerade Beckenböden sind vom Beckenrand schwer zu überwachen, wenn sich viele Badegäste in einem Becken befinden und das Überwachen durch Wellengang, Lichtreflexe und andere Ablenkungen erschwert wird.
Das AngelEye Lifeguard System wurde entwickelt, um das Personal bei seinen Aufgaben bestmöglich zu unterstützen und ein höchstmögliches Sicherheitsniveau im Schwimmbecken zu gewährleisten. Das AngelEye System ist in der Lage, Gefahrensituationen unterhalb einer virtuellen Wasserlinie zu erkennen und das Aufsichtspersonal schnellstmöglich zu verständigen, um eine unverzügliche und gezielte Hilfe zu ermöglichen.
AE
Durch die optional integrierten VitaLight® POWER LED 2.0 von Hugo Lahme wird jederzeit eine gleichmäßige Beckenausleuchtung sicher gestellt. Das innovative AngelEye System unterstützt so ermüdungs- und ablenkungsfrei – wie ein zusätzlicher Schwimmmeister – das Personal und den Betreiber und sorgt für Sicherheit der Badegäste auf höchstem Niveau.